top of page

Angebot

Mein Angebot teilt sich in drei Altersgruppen auf:

        - Kinder im Vorschulalter

        - Kinder und Jugendliche, die die Schule besuchen

        - Jugendliche im Nachschulbereich

Kinder im Vorschulalter

Erstberatung

Sind Sie unsicher, ob Sie Ihr Kind zu einer logopädischen Abklärung anmelden sollen? Nehmen Sie gerne Kontakt mit mir auf. In einer einstündigen Erstberatung gewinne ich während einer Spielsequenz mit Ihrem Kind einen ersten Eindruck zur Sprachentwicklung und kläre Ihre Fragen und Anliegen. Zudem wird besprochen, ob eine umfängliche Abklärung an einer Fachstelle sinnvoll wäre.

Wann ist eine Erstberatung zu empfehlen?
– Ihr Kind scheint schlecht zu hören.
– Ihr Kind kommuniziert nicht/wenig und nimmt keinen/kaum Blickkontakt auf.
– Ihr Kind spricht im Alter von 2 Jahren nur wenige Wörter.
– Ihr Kind wird von Ihnen oder anderen Personen schlecht verstanden.
– Ihr Kind spricht im Alter von 3 Jahren keine einfachen Sätze und stellt keine Fragen.
– Ihr Kind stottert.
– Bei Ihrem Kind scheint die Sprachentwicklung nur langsam voranzuschreiten.

Die Erstberatung wird durch das Amt für Jugend und Berufsberatung (AJB) finanziert.

Therapie

Wurde Ihr Kind im Kantonsspital Winterthur oder im Kinderspital Zürich bereits abgeklärt und eine Spracherwerbsverzögerung oder -störung diagnostiziert, biete ich in folgenden Bereichen logopädische Therapien an:

– Sprachverständnis
– Wortschatz
– Aussprache
– Satzbau
– Redefluss (Stottern, Poltern, Mutismus)

Die Therapieeinheiten finden meist 2 Mal wöchentlich statt und werden durch das Amt für Jugend und Berufsberatung (AJB) finanziert.

 

 

Wenn ihr Kind noch nicht abgeklärt wurde:

Kinder UND Jugendliche, die die schule besuchen

Therapie

Auf Anfrage nehme ich gerne auch Kinder und Jugendliche im Schulalter auf. Die Anmeldung erfolgt direkt durch Sie als Eltern oder durch die Schulgemeinde.

Wird Ihr Kind durch die Schulgemeinde an mich überwiesen, so übernimmt diese auch die Finanzierung. 

Jugendliche im Nachschulbereich

Therapie

Auf Anfrage nehme ich gerne auch Jugendliche im Nachschulbereich auf, die bereits abgeklärt wurden.

Die Therapieeinheiten werden durch das Amt für Jugend und Berufsberatung (AJB) finanziert.

 

Die Anmeldung erfolgt direkt durch die Eltern oder den Jugendlichen selber.

Ich biete in folgenden Bereichen Therapie an:

- Lese-Rechtschreibstörung

- Dyskalkulie

- Aufmerksamkeitsstörungen (wie ADS/ADHS)

- allgemeine Lernschwierigkeiten bis hin zu Lernblockaden

bottom of page